Befreiphone oder besser Gratis iPhone 3G gewinnen

Momentan kreist in den meisten SEO oder Technologie Blog’s das Wort Befreiphone umher. Befreiphone, was ist das denn? Eigentlich ist das Wort nur eine Farce, zusammengesetzt aus den Wörtern befrei + iPhone, kurz Befreiphone.
Dabei handelt es sich um einen SEO-Wettbewerb der von Macnotes veranstaltet wird. Ziel beim „Befreiphone“-Wettbewerb ist es, bei Google mit dem Suchbegriff Befreiphone auf Platz 1 zu kommen. Die Idee ist an und für sich ja nicht neu, so genannte SEO-Wettbewerbe hat es schön öfters gegeben, z.B. wurde das fantastische Wort Hommingberger Gepardenforelle soweit publik, dass es sogar einen Eintrag in’s Wikipedia bekommen hat.

Zu gewinnen gibt es logischerweise ein iPhone (Befreiphone?) 3G (16 GB, weiß) ohne Simlock im Wert von €1.049,00, so jedenfalls steht es auf der Seite supertopic.de, die gemeinsam mit ihren Lesern auf den ersten Platz bei Google kommen wollen und anschließend das gewonnene iPhone, unter allen Lesern die auf diesen Artikel verlinkt haben, verlosen wollen.
Die genauen Details sind auf www.macnotes.de nachzulesen, einige wichtige Details zum Befreiphone-Wettbewerb habe ich hier zitiert:

Der Wettbewerb

Zum Befreiphone-SEO-Wettbewerb sind auch Nicht-Suchmaschinenoptimierer herzlich eingeladen – angesichts der kurzen Vorlaufzeit spielen Glück und Timing wichtige Rollen und haben alle Teilnehmer eine Chance auf das iPhone 3G. Die Aufgabe ist denkbar einfach: Veröffentliche einen Text zum Thema iPhone, möglicherweise zum Thema iPhone-Kauf ohne Vertrag, zur OMClub-Party oder zu diesem SEO-Wettbewerb. Gewinner ist, wessen Beitrag zum Suchbegriff Befreiphone bei Googles Standardsuche den ersten Platz belegt.
Auf der OMClub-Party wird Macnotes.de den Gewinner ermitteln. Gesucht wird mit der URL http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=befreiphone und Platz eins (ohne Adwords, o.ä.) gewinnt. Das iPhone geht an den Autor des Beitrags, der das erste Suchergebnis bei Google belegt, bei Foren, o.ä. also an den Ersteller und nicht den Eigentümer der Plattform.

Quelle: http://www.macnotes.de/2008/09/09/mit-befreiphone-ein-iphone-3g-gewinnen/

Inzwischen ist das Wort BEFREIPHONE sogar bei den Löschkandidaten bei Wikipedia.de aufgetaucht!

Momentan (10. September 19.30 Uhr) sieht der Google Rank so aus:
1. http://www.supertopic.de/forum/1/befreiphone-7006-1.html
2. http://www.seo-radio.de/index.php/archives/2008/09/09/befreiphone-iphone-3g-gewinnen/
3. http://www.macnotes.de/2008/09/09/mit-befreiphone-ein-iphone-3g-gewinnen/

Eine Frage bleibt aber noch offen: Da ich in Italien lebe, müßte ich dann vom BefreiPhone Italia berichten :mrgreen: oder noch besser von LiberareIPhone, nö klingt irgendwie lächerlich 😉

Also viel Spaß noch beim Befreiphone Gewinnspiel 🙂

Updates:
befreiphone videos auf Youtube

4 Gedanken zu „Befreiphone oder besser Gratis iPhone 3G gewinnen

Kommentare sind geschlossen.